Fahrzeugtransporter

Fahrzeugtransporter

Pkw Fahrzeugtransporter-Anhänger: Warum hier im online-Shop kaufen

Fahrzeugtransporter sollen, wie der Name schon sagt, zum Transport von Fahrzeugen verwendet werden. Aber schon hier gibt es eine Menge Unterschiede. Was möchten Sie denn transportieren? Ein Auto, ein Motorrad/Quad oder ein Baufahrzeug (Minibagger). Sie erhalten bei uns eine breite Palette an robusten Fahrzeugtransportern der Firma wm meyer®.

Artikel 1 bis 12 von 46 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 12 von 46 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Warum überhaupt transportieren?

Weil es manchmal einfach nicht anders geht. Zugegeben, wenn ich ein Auto oder Motorrad transportieren will, brauche ich dafür keinen Hänger. Vorausgesetzt das zu transportierende Fahrzeug ist fahrbereit. Da macht das selber fahren einfach Spaß. Aber trotzdem ist es manchmal sinnvoller oder einfacher mit einem Anhänger. Bei einer Baumaschine oder Minibagger sowieso. Den werden Sie wohl kaum über eine längere Strecke fahren wollen.

Welchen Fahrzeugtransporter-Anhänger soll ich nehmen

Da wir für nahezu jeden Einsatzzweck einen passenden Anhänger im Programm haben ist die Frage mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen leicht zu beantworten. Natürlich einen von wm meyer!

Wir unterscheiden in 7 Modellreihen: KHL, MKHL, AK, APHLC, AP, Mot und MB. Innerhalb dieser Modellreihen gibt es noch die Bauweise Hoch- und Tieflader. Die Hochlader überzeugen mit ihrem großen Platzangebot. Die komplette Fahrzeugbreite kann hier als Ladefläche genutzt werden. Die Tieflader hingegen überzeugen durch einen niedrigen Schwerpunkt und eine geringe Ladehöhe.

Wo liegen die Unterschiede, für welchen Verwendungszweck geeignet

Gehen wir kurz auf die einzelnen Modelle ein. KHL, AK und AP sind reine Autotransporter. MKHL und APHLC sind Multitransporter und können auch zum Transport von z.B. Gitterboxen oder Palettenware genutzt werden. Die Bezeichnung Mot steht für unsere Motorradtransporter, MB für Minibagger, Kleintraktoren und andere leichte bis mittelschwere Maschinen.

Bei den Modelle KHL, MKHL und AK handelt es sich um bedienungsfreundliche kippbare Anhänger, die Modelle  APHLC, AP, Mot und MB sind zumeist preisgünstiger und für die Verwendung mit Auffahrschienen vorgesehen.

Muss ich noch auf was achten?

Es ist durchaus sinnvoll, sich noch unser Sonderzubehör mal etwas näher anzusehen. Die 100 km/h-Ausführung sorgt für angenehmeres und schnelleres Vorankommen (bei manchen Modellen bereits Serie). Sinnvoll kann aber auch ein Hub- und Zugzylinder zum leichteren Bedienen der Ladebrücke bei kippbaren Anhängern sein.